Direkt zum Inhalt

Forschungsprojekt PIRAT

Energetische Prozessoptimierung und Implementierung von Ressourceneffizienten Abwasser-Technologien
auf kommunalen Kläranlagen (PIRAT)

Seit 2018 arbeiten wir, gemeinsam mit mehreren Universitäten und Firmen, an einem internationalen Forschungsthema namens P.I.R.A.T. Eines der Hauptziele dieses Projekts ist es Phosphor als endlichen Rohstoff aus kommunalen Abwässern wiederzugewinnen. Unsere Aufgabe besteht darin, die dafür benötigte Versuchsanlage zu liefern.

Die Auslieferung an den Endkunden ist für Mitte 2021 vorgesehen.

Funktion der Anlage:

  • Phosphorrücklösung aus Metallverbindungen mittels saurer und ggf. basischer Rücklösung
  • Phosphorrücklösung aus Schlamm durch anaerobe Phase

Bindung der Metall-Ionen mittels Komplexierung, Neutralisation und anschließender Fällung und somit MAP-/CAP-Produktion.

Kalkschiff

Das Kalkschiff entstand als Lösung für die Gewässerbehandlung, um in den Binnenseen im Lausitzer Bergbaugebiet den pH-Wert anzuheben.

Kalkmilch-Anlagen

Kalkmilch-Anlagen werden hauptsächlich zur Anhebung des pH-Wertes bei saurem Wasser verwendet, z.B. um Abwasser in öffentliche Kanalisationen einleiten zu können. 
Auch eine Nutzung in der Rauchgas-Reinigung oder in der Abfallkonditionierung ist denkbar.

 

Top