Direkt zum Inhalt

Kalkschiff

Das Kalkschiff entstand als Lösung für die Gewässerbehandlung, um in den Binnenseen im Lausitzer Bergbaugebiet den pH-Wert anzuheben.

Das  Schiff ist mit einer Bekalkungsanlage ausgestattet. Diese umfasst einen Kalkbunker von 25m³, zwei Austraglinien und zwei Mischlinien mit einer Leistung von je 12m³/h. Der modulare Aufbau ermöglicht einen flexiblen Einsatz des Schiffes.

Die Vermischung in die flüssige Phase erfolgt mit Injektorprinzip durch eine nummerische Simulation. Im Einsatzfall wurde die optimale Durchmischung nachgewiesen. Der Wirkungsgrad von 86% liegt weit über den bisher erzielten Werten. Durch den erfolgreichen Einsatz des ersten Schiffes wurden weitere Kalkschiffe gefertigt.

Kalkmilch-Ansetzcontainer

Kalkmilchansetz-Container

Die Aufgabe: Ein robustes und zuverlässiges Kalkansetzsystem zur kontinuierlichen Kalkmilch-Herstellung zu liefern.

Forschungsprojekt PIRAT

Eines der Hauptziele dieses Projekts ist es Phosphor als endlichen Rohstoff aus kommunalen Abwässern wiederzugewinnen.

 

Top